Städtische Sekundarschule Petershagen

Newsletter

 

 

Newsletter Februar 2018

Liebe Eltern,

schon mein zweiter Newsletter erscheint mit Verspätung, fast ist er schon ein März-Newsletter. Ich habe allerdings eine gute Entschuldigung, denn es war wirklich viel los in unserer Schule.

In der letzten Woche fanden die Aufnahmegespräche für den neuen 5. Jahrgang statt und wir alle haben den Eindruck, dass wir einem ausgesprochen netten und sehr sportlichen Jahrgang entgegensehen dürfen.

Erfreulicherweise haben wir auch neue Lehrkräfte bekommen. Frau Schröder (wir müssen jetzt Frau Schroeder und Frau Schröder unterscheiden!) verstärkt mit den Fächern Französisch und Spanisch das Kollegium, Frau Loews Fächer sind Deutsch und Biologie, Herr Falk unterrichtet Mathematik und Physik. Wir freuen uns sehr, dass die drei jetzt bei uns sind. Aktuell haben wir fünf Stellen zum 1.5. ausgeschrieben und hoffen sehr, dass wir schon bald wieder neue Kolleginnen und Kollegen bekommen werden.
Neu in unserem Team ist auch Frau Küster, die nach dem Weggang von Frau Fehling die zweite Stelle im Sekretariat übernommen hat. Frau Byczynski und Frau Küster sind für Sie als Eltern ja oftmals die ersten und wichtigsten Ansprechpartnerinnen in unserer Schule.

Letzte Woche hatten wir neben den vielen jungen Besuchern auch noch wirklich hohen Besuch aus Düsseldorf, nämlich den Landtagspräsidenten André Kuper. Unsere WP-Kurse Sozialwissenschaften des 9. Jahrgangs durften sich an dieses außergewöhnliche Ereignis, das die Realschule ermöglicht hat, freundlicherweise anschließen, was für alle Beteiligten sehr spannend war. Nachlesen können Sie dies auch auf unserer Presseschau, dort gibt es einen langen Artikel aus dem Mindener Tageblatt. Obwohl unsere Schülerinnen und Schüler die jüngsten in der Aula waren, haben sie sehr gute Fragen gestellt, die Herr Kuper alle ausführlich und manchmal auch sehr persönlich beantwortet hat.

Einen schönen Presseartikel unter der Überschrift "Mit Freude in den Seilen hängen" hat unsere Schulhof-AG in Kooperation mit dem Elternrat der Stadt Petershagen zu verantworten. Hintergrund ist der enorme Betrag von 13.000 Euro, der nun für einen Bewegungsparcours auf dem Schulgelände zur Verfügung steht! Allen Beteiligten ein ganz großes Dankeschön, allen voran Prof. Dr. August-Wilhelm Meyer, aber auch an die beteiligten "Ideensprudler" aus der Schülerschaft.

Heute sind wir nun mit der Zentralen Lernstandserhebung in der Jahrgangsstufe 8 gestartet. Nach Deutsch heute findet Englisch übermorgen und Mathematik in der kommenden Woche am Dienstag statt. Unter schulentwicklung.nrw.de finden Sie, wie ich finde, sehr gute Informationen für Eltern hierzu. Über unsere Ergebnisse werden Sie nach der Auswertung natürlich ausführlich informiert.

Und zum Abschluss noch ein Blick in die Zukunft: Im März sollen die Bauarbeiten für unseren Erweiterungsanbau starten. Dazu im März-Newsletter mehr!

Eine Bitte ganz zum Schluss: Unser Lehrerparkplatz am Haus stellt uns 30 Parkplätze zur Verfügung. Wir sind aber aktuell 70 Erwachsene, die morgens mit dem PKW zur Schule kommen. Deshalb unsere Bitte, die Parkplätze nicht als Kiss and Go-Zone für Eltern und Kinder zu nutzen. Wenn Ihr Kind verletzt ist, fahren Sie bitte direkt vor den Haupteingang, das ist ja selbstverständlich. Für die vielen anderen Tage bitte ich Sie, ihr Kind ein Stück gehen zu lassen. Wir hatten jetzt bereits zwei Unfälle vor der Schule, die allein der unübersichtlichen Auffahrtsituation auf unseren Lehrerparkplatz geschuldet waren.

Wenn ich jetzt aus dem Fenster sehe, so sieht die Welt draußen wie ein Schüttelglas aus. Wenn Sie wieder von mir hören, wird die Luft schon nach Frühling riechen. Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit mit Ihren Kindern!

Heike Dühlmeier (27.2.2018)

 

Donwload: Newsletter

Nach oben

Newsletter Januar 2018

Liebe Eltern,

mit den Zeugnissen ist es fast wie mit Weihnachten, beides kommt immer so überraschend – und es hat Auswirkungen auf unseren Stundenplan der letzten Wochen des 1. Halbjahres 2017/18.

Die Zeugniskonferenzen der Jahrgänge 5 und 6 finden am Montag, den 22.1.2018, statt, die der Jahrgänge 7 und 8 am Dienstag, den 23.1.2018, und der Jahrgang 9 ist am Mittwoch, den 24.1.2018, dran.
Das bedeutet, dass Ihre Kinder am Montag (22.1.) und am Mittwoch (24.1.) früher nach Hause kommen werden. Traditionell entlassen wir die Jahrgänge 5 und 6 vor ihrer Mittagspause, also nach der 5. Stunde (11.50 Uhr), die Jahrgänge 7, 8 und 9 folgen dann nach der 6. Stunde (12.40 Uhr). Die Zeugnisausgabe ist am Freitag, den 2.2.2018, wie immer in der 3. Stunde, die Busse fahren gegen 10 Uhr an der Schule ab.

Am Samstag, den 27.1.2018, haben wir unseren jährlichen Tag der offenen Tür für die Viertklässler der Grundschulen und ihre Eltern. Wir werden unsere Gäste durch das Schulgebäude führen und den Grundschulkindern Schnupperunterricht in vielen Bereichen zeigen, sodass alle einen Eindruck von der Schulform Sekundarschule erhalten und die Entscheidung für die weiterführende Schule informiert treffen können.
Für diesen Tag der offenen Tür brauchen wir neben dem Kollegium auch viele Ihrer Kinder. Nicht alle, aber doch viele. Der Tag der offenen Tür beginnt offiziell um 10 Uhr und endet ungefähr um 13 Uhr. Ihre Kinder bekommen ihre konkreten "Arbeitszeiten" von der Lehrkraft, der sie zugeordnet sind. Machen Sie sich keine Gedanken, wenn Ihr Kind nicht eingesetzt ist, alle 720 Schülerinnen und Schüler wären denn doch zu viele. Ich möchte mich an dieser Stelle aber schon vorab bei allen bedanken, die die Fahrdienste leisten oder Kuchen backen oder an Informationsständen zur Verfügung stehen und vieles mehr. Ich staune jedes Jahr wieder über das Engagement!
Für die Tage der offenen Tür 2017 und 2018 zusammen haben wir uns als Ausgleichstag den Rosenmontag am 12.2.2018 ausgesucht, an diesem Tag ist also schulfrei, es kann gefeiert werden.

Bei der Planung der Familienzeit bis zum Sommer möchte ich Sie noch einmal daran erinnern, dass es in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen Pfingstferien gibt, die gesamte Pfingstwoche ist an allen Schulen des Landes eine Ferienwoche.
Die beweglichen Ferientage in der Stadt Petershagen liegen am Montag, den 30.4.2018 (Montag vor dem 1. Mai), und am Freitag, den 11.5.2018 (Freitag nach Christi Himmelfahrt).
Die beiden schulinternen Fortbildungstage haben wir auf Mittwoch, den 14.3.2018, und auf den 1.6.2018 (Freitag nach Fronleichnam) gelegt.

Die Woche der Aufnahmegespräche für die neuen 5. Klassen ist die Woche vom 19. bis zum 23.2.2018, Termine können Sie für kleinere Geschwister jetzt bereits im Sekretariat unter 05702/821010 bekommen.

Liebe Eltern, mein Plan ist es, Ihnen – beginnend mit diesem Januar - jeweils in der Mitte des Monats einen kurzen Newsletter zu schreiben, den Sie zukünftig auf der Homepage der Schule finden können. Dort finden Sie auch Arbeitsergebnisse aus dem Unterricht, Presseartikel über unsere Schule, aber auch unsere eigenen Artikel über Projekte und Unterricht, jede Menge Informationsmaterial bis hin zu einem Downloadbereich für Antragsformulare. Es lohnt sich, immer mal wieder auf der Homepage vorbeizuschauen.

Ich melde mich wieder nach den Zeugnissen im Februar und wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine entspannte und gemütliche Winterzeit.

Heike Dühlmeier (15.1.2018)

 

Donwload: Newsletter

Nach oben

 

Städtische Sekundarschule Petershagen • Bultweg 23 • 32469 Petershagen-Lahde • Tel. (05702) 82 10 1-0 • Fax (05702) 82 10 1-99
www. sekundarschule-petershagen.deDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!